Getränkeverband

Verband auf freiwilliger Basis, der sich die Förderung der wirtschaftlichen Interessen der Getränkewirtschaft, der mit ihr verbundenen Zulieferindustrie und die Herausgabe der "Getränke"-Zeitschrift zur Aufgabe gesetzt hat.

Fruchtsaftverband

Verband der Fruchtsaft- und Fruchtsirupindustrie im Rahmen des Fachverbandes der Nahrungs- und Genussmittelindustrie der Wirtschaftskammer Österreich

Verband der alkoholfreien Erischungsgetränkeindustrie

Verband der alkoholfreien Erfrischungsgetränkeindustrie im Rahmen des Fachverbandes der Nahrungs- und Genussmittelindustrie der Wirtschaftskammer Österreich

Verband der Brauereien Österreichs

Der Verband der Brauereien Österreichs ist die Interessenvertretung der österreichischen Brauwirtschaft. Er besteht in seiner heutigen Form seit dem 15 Juni 1947 und vertritt die größte Sparte der österreichischen Lebensmittelindustrie im Rahmen des Fachverbandes der Nahrungs- und Genussmittelindustrie der Wirtschaftskammer Österreich.

Mineralwasser

Durch gezielte Öffentlichkeitsarbeit sollen die Vorteile des natürlichen Mineralwassers als wichtiges Element einer gesunden Ernährung gegenüber den Konsumenten bekannt gemacht werden. Langfristig soll die Position der österreichischen Mineralwässer am heimischen und internationalen Markt gestärkt werden.

Getränkeverband

Verband auf freiwilliger Basis, der sich die Förderung der wirtschaftlichen Interessen der Getränkewirtschaft, der mit ihr verbundenen Zulieferindustrie und die Herausgabe der "Getränke"-Zeitschrift zur Aufgabe gesetzt hat.

Berufsbild

Der Brau- und Getränkeprofi

Bis Bier, Säfte, Limonaden und andere Getränke unseren Durst löschen können, ist viel zu tun. Als Brau- und Getränketechniker/in bist du für den gesamten Herstellungsprozess zuständig – von der Auswa...

Soziale Verantwortung und Top-Leistungen im Mittelpunkt des Branchentreffs

zimmermann marihart
Der jährliche Empfang der österreichischen Lebensmittelindustrie stand diese Woche unter dem Leitthema "Herausforderungen annehmen - Chancen nutzen". Unter dem Eindruck der Hochwasser-Katastrophe wurde an diesem Abend dieses Motto spontan auch dafür genutzt, einen Spendenaufruf an die Unternehmen zu richten. Der Erfolg gibt dem Engagement recht: Allein an diesem Abend konnten 34.000 Euro für die Opfer dieser Hochwasser-Katastrophe gesammelt werden. Dazu der Obmann des Fachverbandes, GD KR DI Johann Marihart: "Die heimische Lebensmittelwirtschaft beschäftigt 27.000 Menschen, erwirtschaftet pro Jahr einen Wert von 8 Mrd. Euro und zählt somit zu den Top-5 der Wirtschaftszweige Österreichs. Wir wollen mit diesem Spendenaufruf an unsere Verbandsmitglieder – rund 220 Unternehmen aus mehr als 30 Branchen, davon viele Familienbetriebe - unsere soziale Verantwortung in Österreich wahrnehmen. Dass alleine am Abend unseres Empfangs eine so bemerkenswerte Summe erreicht wurde, freut mich sehr." Zusätzlich dazu stellen viele Firmen Lebensmittel und Getränke für die Betroffenen des Hochwassers und für die Einsatzkräfte zur Verfügung.

Die Moderatorin des Abends, ORF-ZIB-Star Marie-Claire Zimmermann, konnte dann Dr. Reinhold Mitterlehner, Bundesminister für Wirtschaft, Familie und Jugend, begrüßen. Der Wirtschaftsminister ging auf die Herausforderungen und Leistungen der Unternehmer der Lebensmittelbranche ein. Er unterstrich die Erfolge der Branche im Export: Mehr als 60 % der in Österreich erzeugten Lebensmittel und Getränke im Wert von über fünf Milliarden Euro werden in 180 Länder der Welt exportiert. Einen wichtigen Flankenschutz im Export bilden dabei die finanziellen Mittel aus der Internationalisierungsoffensive des Wirtschaftsministeriums. Diese werden - so Bundesminister Mitterlehner abschließend - auch weiterhin für den Ausbau des Produktions- und Exportstandortes Österreichs zur Verfügung stehen.

Der Gesamtweltcupsieger 2013 im Skispringen, Gregor Schlierenzauer, war ebenfalls Gast der österreichischen Lebensmittelindustrie. Im Gespräch mit Frau Zimmermann erzählte er über seine sportlichen Erfolgsrezepte. Dabei verriet der Weltcup-Rekordhalter und Sportler des Jahres, dass er auch Spezialitäten der österreichischen Lebensmittelwirtschaft gerne genießt.

Einen Vergleich zwischen Spitzensport und Verbandsarbeit zog die neue Geschäftsführerin des Fachverbandes, Mag. Katharina Koßdorff: "In beiden Fällen geht es um gutes Training und die laufende Umsetzung in tolle Leistungen, damit man Erfolge erzielen kann. Das heißt, dass wir in Zukunft noch moderner, flexibler, dynamischer auftreten - und dabei auf die bewährten Qualitäten aufbauen werden."

mitterlehner schlierenzauer kossdorff
Sie versichert, dass der Verband den Dialog mit den Partnern der österreichischen Lebensmittelindustrie - von der Politik über die Landwirtschaft bis zu den Verbrauchern und dem Handel – fortsetzen wird. Abschließend umriss die Geschäftsführerin klar die Ausrichtung für die nächsten Jahre: "Unsere Unternehmer erbringen tagtäglich Top-Leistungen - von Qualität über Sicherheit bis zu Innovation und Marktauftritt. Mein Ziel ist es, dass der Fachverband seinen Mitgliedern wertvolle Unterstützung anbietet, damit der Stellenwert der Lebensmittelbranche diesen Top-Leistungen entspricht und wir gemeinsam selbstbewusst und stark auftreten können."

Fotos auf Anfrage beim Fachverband der Lebensmittelindustrie.

Rückfragehinweis:
Fachverband der Lebensmittelindustrie
Mag. Katharina Koßdorff, Geschäftsführerin
Tel.: 01/712 21 21 - 0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zahlen und Daten Österreichischer Fruchtsaftmarkt 2016
Die Auswertung des Inlandsabsatzes von Fruchtsäften, Nektaren, Fruchtsaftgetränken und gespritzten Fruchtsäften für den Zeitraum...
Zahlen und Daten Österreichischer Limonadenmarkt 2016
  Der Limonadenmarkt wies 2016 für das Inland bei CO2-hältigen und stillen Limonaden einen Absatzrückgang...
Zahlen und Daten Österreichischer Mineralwassermarkt 2016
Der österreichische Mineralwassermarkt verzeichnete im Jahr 2016 einen Verlust von -4 % gegenüber dem Vorjahr....
Zahlen und Daten Österreichischer Fruchtsaftmarkt 2015
Die Auswertung des Inlandsabsatzes von Fruchtsäften, Nektaren, Fruchtsaftgetränken und gespritzten Fruchtsäften für den Zeitraum 2015...
Zahlen und Daten Österreichischer Limonadenmarkt 2015
  Der Limonadenmarkt wies 2015 für das Inland bei CO2-hältigen und stillen Limonaden einen Absatzgewinn von...
Branchennews
RSS-feeds mit aktuellen News aus der Branche
19. Feb. 18 Innis Gunn und Tullamore D.E.W. kombinieren schottische und irische Handwerkskunst und präsentieren neues Limited Edition Irish Whiskey Barrel Aged Stout Zwei Pioniere des Brauerei-und Destillierhandwerks, Innis & Gunn und Tullamore D.E.W. Irish Whiskey,...
16. Feb. 18 Gast Klagenfurt 2018 Die „Internationale Fachmesse für Gastronomie & Hotellerie Klagenfurt“ findet erstmals vom 15. – 17. April 2018...
16. Feb. 18 Wiener Bierfest 2018 VILLACHER zu GAST in WIEN! Österreich ist ein Bierland – und deshalb findet vom 24. bis 27....
15. Feb. 18 Almdudler Innovationen und Spezi Cola-Mix: Zwei Originale mischen den Markt auf Neben innovativen und abwechslungsreichen Almdudler Sorten stellt sich ein weiteres Original vor: Spezi®, die...
13. Feb. 18 Lidl Österreich reduziert Plastik um 20 Prozent bis 2025 100 Prozent recyclingfähige Kunststoffverpackungen bis 2025...
08. Feb. 18 Liebe geht durch das Wasser: Genuss zum Valentinstag Magnesium Mineralized Water von BWT sorgt für wahren Trinkgenuss. Zum Tag der Liebenden gibt...
02. Feb. 18 "Faust auf Faust" Der Frühling in München 2018...